Muster vollmacht bm justiz

Generalstaatsanwältin Loretta E. Lynch gab heute bekannt, dass das Justizministerium gemäß dem Violent Crime Control and Law Enforcement Act von 1994 eine zivilrechtliche Untersuchung des Chicago Police Department (CPD) eingeleitet hat. Die Untersuchung der CPD durch das Ministerium wird versuchen festzustellen, ob es systemische Verstöße gegen die Verfassung oder das Bundesgesetz durch Beamte der CPD gibt. Die Untersuchung wird sich auf die Anwendung von Gewalt durch die CPD, einschließlich rassischer, ethnischer und anderer Unterschiede bei der Anwendung von Gewalt, und ihre Systeme der Rechenschaftspflicht konzentrieren. Interesse an Justizreformen, Computerisierung von Gerichten, Justizerziehung, Prozesskostenhilfe und Dienstleistungen, Jugendgerichtsbarkeit und ADR. Das versteht sich von selbst. Dennoch sollte daran erinnert werden, dass verschiedene Regime versucht haben und manchmal erfolgreich waren, Gerichte in einer Weise zu reformieren oder zu beeinflussen, die diese Gerichte dazu veranlassen, sie zu unterstützen. Die bereits erwähnten Abstimmungsmuster des venezolanischen Verfassungsgerichts sind ein klarer Beweis dafür. Widerstand ist jedoch nicht immer hoffnungslos. In Pakistan gelang es vor einem Jahrzehnt Richtern und Juristen, sich einem Versuch des damaligen Präsidenten Musharraf zu widersetzen, die Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Präsident Musharraf hatte die Dringlichkeitsregel ausgerufen, um die Richter des Obersten Gerichtshofs daran zu hindern, sich zur Rechtmäßigkeit seiner Wahl zu äußern. Angesichts der Opposition ließ er die Richter festnehmen, was heftige öffentliche Proteste auslöste.

Glücklicherweise wurden die Richter wieder eingesetzt, und schließlich wurden Einermittlungsverfahren gegen Musharraf eingeleitet, der 2008 von seinem Amt zurücktrat. Der Zugang zur Justiz ist kein Luxus, kein Schnickschnack. Es ist von wesentlicher Bedeutung, das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Gerichte aufrechtzuerhalten. Wenn die Menschen kein Vertrauen in die Gerichte haben, werden sie sie nicht unterstützen. Es wird ihnen egal sein, ob Richter unabhängig sind oder nicht. Wir haben in Kanada das Glück, dass unsere Gerichte nicht korrupt sind und unabhängige, unparteiische Gerechtigkeit schaffen. Aber Gerechtigkeit verzögert sich, Gerechtigkeit wird verweigert, und Gerechtigkeit, die sich die Menschen nicht leisten können, ist überhaupt keine Gerechtigkeit. Wir müssen die Justiz beschleunigen und mit den Regierungen zusammenarbeiten, um den Zugang zur Justiz zu verbessern.

Am 23. September 2019 legte Richter Hrishikesh Roy seinen Eid als Richter am Obersten Gerichtshof ab. Seit dem 8. August 2018 war er 35. Chief Justice am High Court of Kerala.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.